0x1b - ESCAPE
HTML PDF Postscript
 0x1b  last edited 14 years ago by beat

0x1b spricht man am Besten als Null, Ix, Eins, Be aus. Für all diejenigen, die das Null nicht als solches erkennen, haben wir Oh, Ix, Eins, Be als Domäne registriert.

Es ist die hexadezimale Darstellung der dezimalen Zahl 27. Im ASCII Zeichensatz (aber auch im EBCDIC) bedeutet dieses Zeichen ESC - ESCAPE und wird häufig als Steuerzeichen für Terminals und Drucker verwendet. Je nach Programmiersprache schreibt man eben 0x1b (UNIX-Welt, Hexadezimal), \033 (DEC-Welt, Octal), X'1B' (IBM-Welt, auch Hexadezimal).

Einfach gesprochen: Wenn Du den Knopf links oben auf Deiner Tastatur, auf dem ESC steht, drückst, dann bekommt Dein Programm das Zeichen 0x1b.

Nun, wie kommt man darauf, so etwas als Domäne zu verwenden?

Während unserer Abgabe von RUBIs war uns oft zum Aussteigen zumute. Doch kann man als Informatiker schlecht einfach aussteigen und muss weitermachen - da passte dieser Name perfekt. Da wir RUBIs aufgrund des Markenrechtes abgeben mussten, so stellten sich uns zwei Möglichkeiten: Ein Name, zu dem wir die Markenrechte (CHF 700.-) erwerben und allenfalls gleich noch einen Handelregistereintrag (> CHF 1000.-) beantragen - oder einen Namen, den man eben nicht als Marke registrieren kann. 0x1b scheint uns da geeignet: Einerseits ist es eine wirre Zahlen / Buchstabenkombination (erinnert an die Probleme Intel's, den i386 zu registrieren), andererseits ist es ein umgangssprachlicher Begriff (0x1b kommt über 3500 mal im Linux Kernel und etwa 2'000'000 mal auf einer Windows CD vor). Beides lässt sich nicht als Marke registrieren.

Etwas Geekfaktor musste natürlich auch sein und das ist mit 0x1b natürlich auch gegeben ;-)